Vergleichsangebote

Liebe Beinaheneukunden,

ein Angebot zu erstellen kostet Zeit. Und Zeit ist … Sie wissen schon. Je aufwendiger der Auftrag und je mehr Leistungen zugekauft werden müssen, um so mehr Zeit wird es. Fragen Sie mal Ihren Zahnarzt nach einem kostenlosen Angebot.

Also, wenn Sie Vergleichsangebote einholen müssen, weil irgendeine Scheißvorschrift Sie dazu zwingt und Sie dann doch wieder bei der Druckerei arbeiten lassen, die schon für Sie gearbeitet hat, als Gutenberg gerade gestorben war, sagen Sie es einfach. Wir schreiben dann irgendeine astronomische Summe ins Angebot und Sie können weitermachen wie bisher.

Sollten Sie an unkomplizierter und inspirierender Zusammenarbeit interessiert sein, sind wir gerne für Sie da.