Urkunden sind etwas besonderes!

Es nähert sich wieder die Zeit der Anlässe, Urkunden zu überreichen. Ob Jugendliche im Rahmen von Jugendweihe oder Konfirmation in den Kreis der (fast) Erwachsenen aufgenommen werden oder Amateur-Sportler bei Sportfesten, Jedermann-Rennen oder Langstreckenläufen ihre Kräfte messen, eine Urkunde erinnert einen noch Jahrzehnte später an Aufregung, Schweiß, Pannen kurz vorm Ziel, Dauerregen, Blasen an den Füßen und das Glücksgefühl, angekommen zu sein oder gar ein Platz auf dem Treppchen erkämpft zu haben. Ohne irgendetwas verherrlichen zu wollen, fällt – wenn man die eigenen Urkunden mit denen seiner Kinder vergleicht – auf, dass früher diesbezüglich wirklich alles besser war. Schöner Karton, Gold- oder Silber-geprägtes Staatswappen oder das Logo des Sportverbandes, ein sorgfältig gesetzter Text in schöner Schrift, da war man schon stolz. Die Kinder sind auch stolz, müssen sich aber oft noch bis ins Jugendalter hinein mit irgendwelchen “kindgerechten” A4-Ausdrucken begnügen, die sie mit Sicherheit bei Zeiten der blauen Tonne anvertrauen. Also liebe Lehrer und Erzieher, würdigen Sie die sportlichen oder sonstigen Erfolge “Ihrer” Kinder und Jugendlichen ruhig mal wieder mit einer richtigen Urkunde. Wir helfen Ihnen gern.